Bouldern mit Multiple Sklerose

Bouldern mit Multiple Sklerose (MS)

Klettern mit Multiple Sklerose
  • Wer: für gehfähige MS-Betroffene und Angehörige
  • Teilnehmerzahl: maximal 6 Teilnehmer
  • Kosten: 8 € inklusive Eintritt und Kletterschuhe, die Trainerkosten werden von DMSG übernommen
  • Dauer: 3 Einheiten á 1,5 Stunden
  • Termine: dienstags, 04.09./11.09. und 18.09 von 18.00 bis 19.30 Uhr

Was ist Bouldern? Bouldern (abgeleitet von engl. boulder = Felsblock) ist Klettern ohne Seil und Klettergut in einer sicheren Absprunghöhe. Dicke Schaumstoffmatten dämpfen die Landung auf dem Boden

Kursinhalte:

· aufwärmen
· allgemeine Einführung in das Bouldern
· Sicherheitshinweise
· Abspringen und Spotten
· Tipps und Tricks an der Wand

Was ist mitzubringen?

Bequeme Sportkleidung, Turnschuhe, ein zweites Paar Socken, evtl. etwas zu trinken in PET-Flasche (kein Glas!), Kletterschuhe falls vorhanden, ansonsten können sie vor Ort ausgeliehen werden. Es sind auch Duschen vorhanden, die natürlich gerne genutzt werden können

Der Kurs kann bei Interesse fortgesetzt werden

Nähere Infos zum Kurs bzw. Anmeldung:

Giesela Radizewski
Deutsche MS-Gesellschaft LV Bayern e. V.

mittelfranken@dmsg-bayern.de
Telefon: 0911 473747
vorherige Anmeldung erforderlich