Worldcup Training Session

Das Highlight der Kletterszene gastiert in München: Am 18. und 19.8.2017 tragen Athleten aus aller Welt das Finale im Boulder Weltcup 2017 unter dem Zeltdach des Olympiastadions aus und küren die Gesamtweltcupsieger. Und parallel zum letzten Wettkampf der Saison wird dieses Jahr hier auch die Europameisterschaft ausgetragen.
In Vorbereitung auf diesen Worldcup und den darin integrierten Europameisterschaften, bot das E4 den teilnehmenden Athleten die Möglichkeit, sich auf die kommenden Aufgaben professionell vorzubereiten.
Hierzu wurde ein kompletter Wandteil umgeschraubt und für die Athleten mit feinsten Bouldern gespickt, um realistische Wettkampf Bedingungen zu garantieren. Das E4 hatte zahlreiche Schiedsrichter bereit gestellt, um aussagekräftige Resultate zu ermöglichen.
Wir freuen uns sehr, das so viele der Top Stars das Angebot wahr genommen haben und unserer Einladung gefolgt sind.
Für hochkarätige Boulder sorgten wieder ein mal Dirk Uhlig, der auch in München als Routenbauer zu Einsatz kommen wird, sowie unser Routenbau-Talent Rainer Bauer und Benny Hartmann von Wataaah, der außerdem die japanische Nationalmannschaft im Bouldern betreut.