Ergebnisse 2. Deutscher Jugendcup 2018

2. Deutscher Jugendcup 2018 im E4

Anlässlich des 2. Deutschen Jugendcups, stand der letzte Samstag im E4 ganz im Zeichen des Edelweiß.
Rund 150 Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren kämpften beim 2. deutschen Bouldercup des Jahres um einen Platz auf dem Treppchen. Nicht nur wegen den sommerlichen Temperaturen ging es heiß her an der Wettkampfwand. 200 Betreuer, Eltern, Trainer und Zuschauer feuerten inbrünstig die eindrucksvoll aufkletternde Jugend an. Die Finals waren bis zur letzten Minute spannend und es gab einige Überraschungen. Viele Athleten konnten sich gegenüber dem 1. Cup deutlich steigern und so manchem Favoriten lief dieser Wettkampf so gar nicht rein. Nichts desto trotz war die Stimmung unter den Athleten fantastisch, auch wenn hier und da ein paar Tränen geflossen sind. Einen ausführlichen Beitrag zum 2. Deutschen Jugendcup findet ihr hier:

Einen riesen Dank geht an den DAV, allen Officials, die Routenbauer und an die vielen fleißigen Helfern des E4.

Die Ergebnisse:

Weibliche Jugend B
1. Luise Svensson / Hamburg und Niederelbe
2. Lili Cronely / Rheinland-Köln
3. Kaja Händler / Leipzig

Männliche Jugend B
1.Cedric Lluc Milles / Frankenthal
2. Thorben Perry Bloem / Braunschweig
3. Emil Zimmermann / Freiburg-Breisgau

Weibliche Jugend A
1. Amelie Kühne / Heilbronn
2. Sophie Dietrich / Düsseldorf
3. Käthe Atkins / Frankfurt-Main

Männliche Jugend A
1. Elias Heinemann / München-Oberland
2. Jannik Kindermann / Chemnitz
3. Samuel Frank / AlpinClub Hannover

Bildrechte: Benjamin Bernkopf / Boulderhalle E4