Gemeinsam stark durch den Winter im E4

Der Winter steht vor der Tür und wir alle wollen weiterhin ins E4 zum Bouldern kommen. Damit dies möglich ist, müssen wir uns an die aktuellen Hygiene- und Sicherheitsregelungen halten! Wir haben Euch fünf wichtige Schritte als kleinen Leitfaden für Eure Besuche im E4 zusammengestellt.

Image

#1 Vorbereitung

  • Bouldern auch mal tagsüber, denn dann ist die Halle nicht so stark besucht wie am Abend
  • Nicht länger als 3 Stunden Bouldern
  • Warme Klamotten einpacken, denn unsere Lüftungsanlage bringt zusätzlich zu den offenen Türen eine frische Brise rein

Wir haben uns bewusst gegen die Online-Reservierung Timeslots entschieden, um Euch ein spontanes Bouldern-Gehen ermöglichen zu können.

Damit ihr Euch über die jeweils aktuelle Auslastung unserer Boulderhalle informieren könnt, findet Ihr auf unserer Homepage hierzu eine Anzeige. Aktuell dürfen maximal 200 Menschen das E4 besuchen. Gemessen an unserer Grundfläche, bleiben wir damit deutlich unter dem vom DOSB und DAV empfohlenen Personenschlüssel.

Image

#2 Ankunft

  • Mund-Nasen-Bedeckung bereits vor der Eingangstür aufsetzen,
  • Abstandsmarkierungen im Bistro beachten und
  • Geduld mitbringen.

Gemäß des Beschlusses der bayrischen Landesregierung, müsst Ihr ab sofort auf der gesamten Anlage den Mund-Nasen-Schutz tragen. Ausgenommen bei der Sportausübung selbst. Die Umkleiden und Duschen sind geöffnet und dürfen eingeschränkt genutzt werden. Duschen darf jeweils immer nur eine Person gleichzeitig. Kommt bitte im besten Fall dennoch bereits umgezogen und wascht Euch unmittelbar vor dem Klettern die Hände!

Image

#3 Desinfektion

  • Hände waschen vor & nach dem Bouldern
  • Empfehlung zur Verwendung von Magnesia zur Verhinderung von Schmierinfektionenen

Magnesia als verbreitetes Hilfsmittel im Klettersport hat einen PH-Wert von mindestens 10. Im basischen Bereich sind Viren schon nach kurzer Expositionszeit nicht mehr nachweisbar. Als zusätzliche Maßnahme wird die Verwendung von Liquid Chalk empfohlen.  Wir verkaufen Liquid Chalk am Check-in!

Image

#4 Bouldern

  • Abstand auch beim Bouldern einhalten

Auf der gesamten Anlage ist zwingend ein Sicherheitsabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Bitte haltet Euch daran, da wir verpflichtet sind, diese Regelungen auf unseren Anlagen durchzusetzen. Es ist in der gesamten Halle zwingend ein Mund-Nasenschutz zu tragen. Der Schutz kann beim Klettern abgenommen werden.

Image

#5 Check-Out

  • Chipkarte scannen vor'm Verlassen der Halle

Die Besuchszeit sollte sich auf 3 Stunden beschränken. Wir werden an Stoßzeiten verstärkt Durchsagen machen, dass sich die Kunden der Fairness halber an die Aufenthaltszeiten halten möchten. Wir appellieren an Euch, diese Zeiten einzuhalten. Um die Gesamtzahl der anwesenden Personen auf der Anlage erfassen zu können, führen wir nun einen verpflichtenden Check-Out ein. Zeigt Euch solidarisch und checkt wirklich nach der Bouldersession (bevor Ihr nach Hause geht) aus, damit Eure Plätze für die nächsten Kunden frei sind.

Weitere Hinweise

Allgemeine Hygienemaßnahmen

  • Bei Krankheitszeichen (z. B. Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks- / Geruchssinns, Halsschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen) auf jeden Fall zu Hause bleiben
  • Verzicht auf Händeschütteln, Umarmungen, Begrüßungsbussi
  • Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch
  • Einmalige Nutzung von Taschentüchern
  • Häufiges Händewaschen - Auf jeden Fall vor dem Beginn des Boulderns
  • Abstand Halten - Die 1,5 Meter-Distanzregel ist bindend.

Wenn Ihr Anliegen oder Fragen habt, sind wir immer für Euch da! Gemeinsam meistern wir auch diese herausfordernden Zeiten.

Euer E4-Team