Worldcup Training Day 2014

Es ist mal wieder soweit .. am Wochenende findet die Weltmeisterschaft im Bouldern statt. Nach Beendigung der Weltcup-Serie im Juni treffen sich nun vom 21. – 23. August 2014 die weltbesten Athleten in München um den Weltmeister zu ermitteln. Die IFSC (International Federation of Sport Climbing) veranstaltet diesen Wettbewerb nur alle 2 Jahre, somit ist für ausreichend Spannung gesorgt!

Die Vorbereitungen der Athleten laufen auf Hochtouren, die letzten Trainingseinheiten werden absolviert und in verschiedenen Hallen wird nach den ultimativen Problemen gesucht. So geschehen am vergangenen Wochenende im E4. Neben dem italienischen Team war die litauische Mannschaft bei uns um ihre letztes Training zu vollziehen. Ebenfalls gaben sich beiden Favoriten Thomas „Shorty“ Tauporn und Moni Retschy die Ehre im E4 zu bouldern. Herausfordernde Probleme vom Chefschrauber Dirk und unserem Gastschrauber Marco wurden unter der fachkundigen Betreuung von Benjamin Hartmann ausgebouldert.

Einen Eindruck dieser Session könnt ihr euch gern in unserer Bildergalerie machen. Wir freuen uns auf ein spannenden Wettkampf in München und wünschen viel Erfolg!